GNSS Interferenz Erkennung

Erkennen von Störsignalen der Navigation in der Luft- und Raumfahrt

GNSS Interferenzsignale wie Jamming und Spoofing Attacken gefährden die sichere Luft- und Raumfahrt

Die Erkennung von GNSS-Interferenzsignalen in der Luft- und Raumfahrt ist von großer Bedeutung, um die Sicherheit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Navigations-, Kommunikations- und Synchronisationssysteme zu gewährleisten. Eine genaue Positionsbestimmung ist für die sichere Navigation von Flugzeugen unerlässlich. Störungen könnten dazu führen, dass ein Flugzeug seine Position nicht korrekt bestimmen kann, was das Risiko von Kollisionen oder Flugunfällen erhöht.

Präzise GNSS-Daten sind besonders bei Starts und Landungen entscheidend, insbesondere bei schlechter Sicht oder stark frequentierten Flughäfen. In Rettungsmissionen sind genaue Positionsdaten ebenfalls von hoher Bedeutung.

Darüber hinaus bietet GNSS eine präzise Zeitquelle für die Netzwerksynchronisation, auch in Bodenstationen der Luft- und Raumfahrt. Störungen könnten Probleme in der Datenkommunikation nach sich ziehen.

Moderne Flugzeuge verwenden GNSS-Daten für automatische Pilotsysteme. Störungen könnten dazu führen, dass diese Systeme nicht zuverlässig arbeiten. In militärischen Anwendungen sind präzise GNSS-Daten für Navigation, Überwachung und den Einsatz von Drohnen unerlässlich. Interferenzen könnten die Effektivität und Sicherheit militärischer Operationen beeinträchtigen.

Neben Sicherheitsaspekten geht es auch darum, wirtschaftliche Verluste zu vermeiden. GNSS-Störungen können dazu führen, dass Flüge umgeleitet oder abgesagt werden müssen, was erhebliche wirtschaftliche Verluste verursacht.

Die Erkennung von GNSS-Interferenzsignalen in der Luft- und Raumfahrt ist also entscheidend, um potenzielle Risiken zu minimieren und wirtschaftliche Verluste zu vermeiden, und somit die Sicherheit, Effizienz und Zuverlässigkeit der Luft- und Raumfahrtsysteme zu gewährleisten.

GNSS Interferenz Erkennung und Analyse für die Luft- und Raumfahrt

GIDAS Portable
Tragbares System zur Erkennung von Interferenz des GNSS Signals durch Jamming, Spoofing oder unabsichtliche Störsignale.
GIDAS Stationary
System zur Erkennung von Interferenz des GNSS Signals durch Jamming, Spoofing oder unabsichtliche Störsignale.

Weitere Informationen zum Thema GNSS Qualität

fa fa-envelope-open-o

Erhalten Sie unseren Newsletter

um informiert zu sein: über Updates, neue Produkte und Lösungen oder Ausstellungen und Konferenzen.

Anmeldung zum Newsletter

Mailing Listen
Sprache
Loading...

Lange-Electronic GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 29a
82216 Gernlinden

+49 8142 284582 0

logo